Mitgliederversammlung am 14.06.2018

In 2017 betrugen die Einnahmen ca. 11.000 €. Diese resultieren aus den Mitgliedsbeiträgen und vor allem aus Spenden von Unternehmen, Vereinen und Privatpersonen. „Dies ist bemerkenswert und zeigt, dass die Arbeit des Vereins in der Gemeinde anerkannt ist und breite Unterstützung erfährt.“, sagte Jünemann. So wird es ermöglicht, Familien und Kindern der Gemeinde, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen, unter die Arme zu greifen – mal mit kleinen, mal mit größeren Zuwendungen. Insgesamt wurden in der 16-jährigen Vereinsgeschichte 877 Einzelmaßnahmen mit einem Gesamtbetrag von rund 115.000 € gefördert.

Die neuen Erstklässler der Gemeinde Flieden erhalten zur Einschulung einen Sportbeutel mit einer Trinkflasche und dem Flyer des Vereins. Im August fand der traditionelle Ausflug mit Kindern mit Behinderung und deren Begleiter statt. Diesmal ging es zum Frankfurter Flughafen und in den Opel-Zoo nach Kronberg. Mit dem Kinder- und Jugendhospiz Osthessen e.V. "Kleine Helden" in Hünfeld-Michelsrombach wurde mit einem Jahresbeitrag von 200 € eine Mitgliedschaft erworben. Wenn ein Kind der Großgemeinde Flieden im Hospiz betreut wird, wird unser Verein hierfür die Kosten übernehmen. Der Kontakt zum "Treffpunkt Königreich" wird stärker.

Im Anschluss an die Mitgliederversammlung erfolgte ein reger Austausch mit den anwesenden Ansprechpartnern, die hierzu eingeladen worden sind.

 



Aktuelles

Aktuell

herrH

Gästebuch

Lisa Lauer
Herzlichen Dank!

...
Samstag, 01. Oktober 2016